Tipps für ein Sommeraufenthalt am Seerhein und Untersee

Ein paar Ideen, wo es sich schön übernachten lässt, welche Sehenswürdigkeiten wirklich sehenswert sind und wo man gut Essen kann.

An den Gestaden von Untersee und Seerhein – hier liegt eine unbekannte, paradiesische Region. Von mediterraner Atmosphäre an den Uferpromenaden bis zu den Aussichtspunkten auf dem Seerücken oder Schiener Berg, von Apfelplantagen und Weingebieten bis zu pittoresken Städten und Dörfern.

Konstanz thront als heimliche Hauptstadt der Region dort wo der Seerhein aus dem Bodensee in den Untersee überfliesst. Konstanz ist ein guter Ausgangspunkt um die Region Seerhein und Untersee zu entdecken. Dieser schönen Stadt werde ich dann später eine eigene Seite widmen, mit Tipps und Ideen.

(Diese Seite ist im Aufbau und wird in den nächsten Woche weitergepflegt – August 2020)

Übernachtung:

Gottlieber – Hotel die Krone, Gottlieben – wunderschönes Boutique Hotel in einem wunderschönen renovierten Haus mit herrlicher Seeterrasse

Hotel Waaghaus & Drachenburg, Gottlieben – historisches Hotel, in die Jahre gekommen, aber direkt am Wasser und mit viel Charme

Hotel Hecht, Gottlieben – übernachten in einem geschichtsträchtigen Haus, dessen Historie bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht, Zimmer mit viel Antiquitäten liebevoll, individuell und trotzdem modern eingerichteten Zimmer. Wurde vor kurzem modernisiert, daher eigentlich ein Geheimtipp!

historisches Schloss Freudenfels – das Sommerfrische-Hotel auf Schloss Freudenfels gibt es vorerst nur im Juli und August 2020.

Essen:

Gottlieber – Hotel die Krone, Gottlieben – Living at the Waterfront mit moderner Küche, wunderschöne Seeterrasse

Hotel Waaghaus & Drachenburg, Gottlieben – sehr gute, bereits gehobene Küche, bekannte Seeterrasse

Landgasthof Klingenzellerhof – Wurst-Käse-Salat mit schöner Aussicht

Gasthof Schiff Mammern – fangfrische Fische aus dem See (Kretzer, Hecht, Zander …)

Café im localholic-Begegnungshaus,Gottlieben – für Geniesser und Kaffeeliebhaber, „Seerhein Lifestyle pur“!

Sehenswürdigkeiten:

Konstanz – dort wo der Seerhein aus dem Bodensee in den Untersee überfliesst. Die badische Stadt mit viel mediterraner Atmosphäre, einer schönen Altstadt, Shopping-Queen, aber auch viel Kultur.

Gottlieben – romantisches Bilderbuch-Dörfchen am Seerhein, weit ab von jeglicher Hektik

Ermatingen – nennt sich selber „langweilgste Ferienort der Schweiz“ – in Wirklichkeit „ein Ort zum Verlieben“.

Schloss Arenenberg – auf den Spuren von Königin Hortense de Beauharnais, der Stieftochter Napoleons I. und Mutter Napoleons III. Ein Kraftort! Schöne Aussicht, tolles Museum und schöner Park. (Unbedingt: Das Bad des Kaisers besichtigen)

Klosterinsel Werd – Mönche und ein Labyrinth auf einer wunderschönen Insel.

Altstadt Stein am Rhein – flanieren durch die schön sanierten, mittelalterlichen Häuser oder rauf auf Burg Hohenklingen mit phantastischer Aussicht.

Hochwacht, 10 Minuten Fussweg vom Restaurant Klingenzell – sehr schöner Aussichtspunkt

Kartause Ittingen (liegt quasi auf der anderen Seite des Seerückens) – ehemalige Klosteranlage mit eigenem Kunstmuseum

Aktivitäten:

Velo, Wandern oder mit dem Kanu/SUP aufs Wasser – auch Kite- Wake und Windsurfen

Sonnenbaden, Schwimmen, Relaxen – es gibt zahlreiche kleine und grosse Strandbäder

Velotour durch das Seebachtal – naturgeschützte Seelandschaft von Hüttwiler-, Nussbaumer- und Hasensee

Erwandere auf Nik Hartmanns Spuren über den Seerücken bis zum Bodensee wunderbare Aussichtspunkte, den Arenenberg und das Napoleonmuseum, pittoreske Fischerdörfli und Naturoasen.

Weinweg Weinfelden

Schifffahrt von Stein am Rhein nach Kreuzlingen – durch Untersee und Seerhein rauf zum Bodensee (ein Highlight!)

Napoleonturm in Wäldi – kaiserliche Aussicht auf Untersee, Konstanz und Obersee! (sehr empfehlenswert bei gut Sicht)

Souvenir, Souvenir

Sommer, Sonne, Gottlieber Hüppen! Jetzt sind gerade die fruchtig-frische Himbeer-Hüppen aktuell. Die Gottlieber Hüppen sind „weltbekannt“ – also wenigstens von Basel bis Zürich.

Tröpfel – Schaumwein aus Thurgauer Trauben und Äpfeln

Dinkelmehl-Spezialitäten von Bäckerei am Schaubmarkt (Stein am Rhein)

Bier & wein

Inselbier von der Reichenau
„Seenacht“ von Intäger – integres Tägerwiler Bier

Beers & Beans

Viel Inspiration vom Bodensee, Untersee und Seerhein findest Du auf meinem Hautpblog Michael’s Beers & Beans – auch die beliebte Flaschenpost vom Seerhein!

Abendstimmung am Ufer des Seerhein

Der Seerhein – ein Stück unbekannter Rhein. Unerwartet zwischen Bodensee und Untersee erscheint der Rhein und darf ganz kurz ein Fluss sein.

Gottlieben – die vergessene Perle am Seerhein

Das malerische Ortsbild wird geprägt von wunderschönen Fachwerkhäusern aus dem 17. Jahrhundert, idyllischen Winkeln und einer kleinen, schönen Seepromenade gesäumt von Platanen..

Konstanz, Reichenau und Stein am rhein

Die Region Seerhein, Untersee und Rhein gehört zu den schönsten und geschichtsträchtigsten Landschaften Europas.


„…von dieser weichen, blaudunstigen, feucht malerischen Luft voll Opal und Perlmutter, und wer einmal eine entscheidende Zeit seines Lebens an jenen milden Ufern gewohnt und jene weiche Luft geatmet hat, den überfällt für Augenblicke Erinnerung und Heimweh mit Liebesmacht…“

Hermann Hesse, Erinnerung an den Bodensee
(Hesse lebte ein Zeit lang in Gaienhofen am Untersee)


ICH FOTOGRAFIERE GERNE, ICH SCHREIBE GERNE, ICH WANDERE UND REISE GERNE UND VOR ALLEM STAUNE ICH GERNE!

Create a website or blog at WordPress.com